Biker stirbt nach Kollision mit Pkw auf der A8 !

Auf der Bundesautobahn A8 nähe Kreuz Eschenried ist am 26. Juni ein Motorradfahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Nähe Autobahnkreuz Eschenried kollidierte der Mann mit einem Pkw. Zeugen des Unfalls berichteten von leichten “Pendelbewegungen” der Maschine. Laut ersten Erkenntnissen der Verkehrspolizeiinspektion Fürstenfeldbruck befuhr der Motorradfahrer mit einer Honda Shadow den mittleren von 3 Fahrstreifen in Richtung München.

Laut Augezeugen kam es während dessen zu den Pendelbewegungen des Bikers. Schließlich wechselte der Biker auf die linke Fahrspur, wo ein weiterer Verkehrsteilnehmer mit einem Ford Mustang GT mit höherer Geschwindigkeit mit dessen Front gegen das Motorrad stieß, welches sich in der Front des Ford verkeilte. Die Fahrzeuge kamen nach ca. 150 Metern auf dem Standstreifen zum Stillstand. Der Motorradfahrer wurde von seiner Maschine geschleudert und auf die Autobahn katapultiert worden. Als Notarzt und Rettungshubschrauber am Unfallort eintrafen, konnte nur noch der Tod des Motorradfahrers festgestellt werden. Die Autobahn A8 war für mehr als 3 Stunden voll gesperrt. In der Gegenrichtung verursachten Gaffer einen längeren Stau in Richtung Stuttgart.

Die Polizei bittet eventuelle zeugen sich unter der Telefonnummer 089/891180 zu melden !

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments