Rhön Custom präsentiert die neue BOBSTER !

Die Custom-Bike Schmiede Rhön Custom in Gersfeld in der Rhön ist ja in Sachen Sportster Custom-Bikes nicht unbekannt sondern schon ne Hausnummer ! Nun hat Rhön Custom die “Bobster” vorgestellt. Zum einen merkt man schnell am Namen das da eventuell eine Mutation zweier Bikes statt gefunden haben könnte, oder die Vermutung liegt nahe das der Truppe in Gersfeld so langsam die Sportys ausgehen und man andere Bikes im hauseigenen Look customizen muss !

Nun, an Sportys mangelt es nicht, aber tatsächlich liegt man mit der Mutation zweier Modelle nicht ganz falsch, den Rhön Custom hat sich eine 107’er Street Bob vorgeknöpft und den hauseigenen Look bisheriger Sportys umgesetzt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen !

Die Bobster von Rhön Custom wirkt von vorne bis hinten wuchtig, stimmig und perfekt !

Bis zur fertigen Bobster war es laut Rhön Custom ein anstrengender Weg, doch dieser hat sich gelohnt. Neben einem 1-1/2 Zoll dicken Drag Bar Lenker wurde der Bobster selbstverständlich auch der Original 48 Peanut Tank spendiert ! Um Kritikern welche jetzt die verminderte Reichweite ins Feld führen mögen gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen, stand bei Rhön Custom einzig und alleine der Look der Bobster im Vordergrund und nicht die “Vernunft in Sachen Tanken und Reichweite”.

Der klassische Peanut Tank über dem an der Bobster noch wuchtiger wirkenden 107’er M8

Die Bobster wurde vorne auf dicke 16 Zoller und hinten auf den dickst möglichen 180er gestellt, was die Bobster nochmals deutlich wuchtiger aussehen lässt.  Die Bobster ist komplett Tüv-konform und kann aktuell bei Rhön Custom erstanden werden !

Wir sind vom Look und Gesamteindruck des Bikes absolut begeistert und könnten uns gut vorstellen das die Bobster künftig öfter bei Rhön Custom angefragt werden könnte !

Den Link zu Rhön Custom in Gersfeld findet Ihr  <HIER> !

 

 

 

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments