Triumph verlegt Produktion nach Thailand

Nachdem schon vor einigen Tagen die Produktionsverlegung von Harley Davidson nach Thailand bestätigt wurde, zieht Triumph nun mit großen Zahlen nach ! Zwar produziert man derweil bereits rund 60.000 Maschinen des jährlichen Gesamtvolumens von 65.000 Einheiten  in Thailand. Die verbleibenden Modelle Tiger 1200 und Speed Triple verlegen nun ebenfalls in die Werke in Chonburi in Thailand. Lediglich die Modelle des Labels TFC (Triumph Factory Custom), ähnlich der CVO’s von Harley, werden künftig noch “MADE IN GREAT BRITAIN” gefertigt. Die Produktion von Triumph-Modellen aus angelieferten Bausätzen (CKD) in Brasilien und Indien bleibt von der Produktionsverlagerung jedoch unberührt.

Triumph hatte erst vor kurzem seine Partnerschaft mit Bajaj verkündet. Gemeinsam mit den Indern sollen Modelle kleineren Hubraums entwickelt und in Indien gebaut werden. Diese Modelle sollen ab ca.2023 die Expansion auf dem asiatischen Markt vorantreiben und später auch in Europa angeboten werden.

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments