Verbot von Großveranstaltungen Amtlich !!!

Laut Beschluss des Bundes & der Länder sind Großveranstaltungen bis mindestens 31. August aufgrund der Corona Pandemie verboten ! Konkrete Regelungen, etwa zur Größe der Veranstaltungen, sollen durch die Länder getroffen werden.

Vom Verbot betroffen seien unter anderem größere Konzerte, Schützenfeste oder Kirmes-Veranstaltungen. Diese Einschränkung trage effektiv zur Eindämmung des Corona-Virus bei und sorge zugleich für dringend notwendige Klarheit für Veranstalter, darunter viele Vereine, hieß es.

Dies bedeutet mit hoher Wahrscheinlichkeit das bedingungslose AUS sämtlicher Big Events auf die die Harley & Biker Szene sich jährlich mit freudiger Erwartung eingestimmt hat ! Auch die bisher noch nicht offiziell bestätigte Terminverschiebung der Harley Days in Hamburg wäre hiervon betroffen. An größeren Events sind daher laut aktuellem Sachstand unter anderem betroffen :

  • LAKESIDE Bikedays
  • Sylt Summertime Party
  • Magic Bike Rüdesheim
  • Hamburger Harley Days
  • Bike Weekend Plön
  • Bike Week Willingen
  • Motorcycle Jamboree
  • Harley Days Dresden
  • Bike & Music Weekend Geiselwind
  • Harley Meeting Ruhrpott
  • Harley Rock’N Race Bad Tölz

Eine Reaktion und ein eventueller “Plan B” der Eventveranstalter bleibt abzuwarten, doch mit der reihenweise offiziellen Absage durch die Verantwortlichen ist nun quasi täglich zu rechnen !

Die konkreten Beschlüsse findet ihr unter folgendem Link : <Hier klicken>

 

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments